6 Tipps für Erfrischung in der Sommerhitze

Der Sommer ist in vollem Gange. Viele von uns schwitzen an ihrem Arbeitsplatz und müssen auch bei diesen hohen Temperaturen fit, leistungs- und einsatzbereit sein. Das kann bei Temperaturen, wie sie derzeit herrschen schon ein ziemlicher Kraftakt für den Körper sein. Durch das Schwitzen verliert der Körper Wasser, das jedoch, damit der Körper und vor allem das Gehirn leistungsfähig bleiben, immer wieder aufgefüllt werden umso.

Wichtig ist daher, dass Ihr Eurem Körper helft, gut mit den Temperaturen umzugehen. Trinkt reichlich, vor allem frisches Wasser und esst Leichtes, wie frisches Obst und Gemüse.

Obstsalat in einer Glasschale arrangiert mit frischen ganzen Früchten

Obstsalat in einer Glasschale arrangiert mit frischen ganzen Früchten

Neben viel trinken und leicht essen haben wir hier noch einige weitere Tipps, mit denen Ihr gut durch die heißen Tage kommt:

Luftig anziehen: Für’s Büro gibt es luftige Kleidung, in der Ihr auch gegenüber Kunden eine gute Figur macht. Denkt daran, dass der Rock im Büro eine bestimmte Länge, bis kurz über das Knie, haben sollte, obwohl ihr getrost auf Strumpfhosen verzichten könnt. Für die Männer gilt, dass das Hemd einen kurzen Arme haben darf und auch die Krawatte abgelegt werden darf. Kurze Hosen sind bei Männern nur dann ok, wenn ihr keinen Kundenkontakt habt. Ggf. packt euch zusätzliche Sachen ein, die ihr anziehen könnt, wenn die anderen durchgeschwitzt sind. Und sofern möglich, haltet im Büro leichtes Schuhwerk bereit, bspw. FlipFlops, die ihr tragen könnte. Müsst ihr zum Chef oder bei Kundenterminen wechselt ihr wieder ins normale Schuhwerk.

Früh beginnen: Fangt, sofern möglich, sehr früh am Morgen mit der Arbeit an. Auch wenn das Aufstehen erst einmal nicht so leicht ist, lässt es sich bei noch kühleren oder gerade angenehmen Temperaturen besser arbeiten, als in der Hitze. Außerdem könnt ihr am frühen Morgen die Räume ordentlich durchlüften und noch etwas runter kühlen. Fragt euren Chef, ob ihr nachmittags im HomeOffice arbeiten könnt oder ob ggf. die Gleitzeiten angepasst werden können. Oft lassen die Chefs mit sich reden, wenn Ihr für das Unternehmen und die Kunden eine telefonische Erreichbarkeit sicherstellen könnt und auch wirklich produktiv seid.

Tagsüber lüften: Und zwar nur bedingt durch das Öffnen von Fenstern, sondern durch das Aufstellen von Ventilatoren. Sind diese an mehreren Stellen im Büro gut positioniert, lässt sich auch angenehmes Klima herstellen. Achtet jedoch darauf, dass ihr nicht im Zug der Ventilatoren sind.

Mit Wasser kühlen: Nutzt eure Toilettenpausen, um für ca. eine Minute kühles Wasser über die Unterarme laufen zu lassen. Das tut so gut und bringt wieder etwas Schwung in den Geist. Benetzt auch das Gesicht, Dekolleté und das Genick mit Wasser, ohne Euch danach abzutrocknen. Das tut so gut und bringt wieder etwas Schwung in den Geist. 

 

 

 

 

 

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen